5 Initiativen gegen Lebensmittelverschwendung

Lebensmittel retten: 5 Initiativen mit Zukunft

Wir stellen Dir heute unsere 5 Lieblings-Initiativen vor, die sich gegen Lebensmittelverschwendung und für eine nachhaltige Nutzung unserer Nahrungs-Ressourcen einsetzen. Auf dass wir in Zukunft bewusster und achtsamer mit unserer Nahrung umgehen und dankbar sind für die Fülle, die Mutter Natur uns schenkt.

GARTENERNTE

5 Initiativen - GartenernteNiklas Hack und Kurt Ottner haben mit der Plattform www.gartenernte.at das „Ebay der geernteten Waren“ erschaffen. 🙂 Auf Gartenernte kannst Du überschüssige Ernte aus Deinem Garten verschenken, tauschen und/oder verkaufen sowie selbst Obst, Gemüse, Pilze, Holz und weitere Gartenprodukte (wie Marmeladen, Sirupe, etc.) suchen und erwerben. Die Nutzung der Plattform ist dabei kostenfrei. Man legt sich ein Konto an und schon geht’s los! Du kannst die Produkte auch nach mehreren Kriterien filtern, z.B. nach Deinem Bezirk – so entdeckst Du Waren in Deiner Nähe ganz leicht und kannst Dir beispielsweise einen Korb frischer Äpfel oder Birnen zu Fuß abholen, vom Nachbarn oder Biobauern in Deiner Umgebung. 🙂

Homepage: www.gartenernte.at
Facebook: www.facebook.com/gartenernte


UNVERSCHWENDET

Einmal vegan, immer vegan 7Cornelia Diesenreiter und ihr Team zaubern aus überschüssiger Ernte und nicht mehr benötigten Waren aus dem Großraum Wien leckere Chutneys, Sirupe und Marmeladen! Ab Sommer 2016 wird es die Produkte in ausgewählten Geschäften sowie online zu kaufen geben – bis 13. Mai läuft eine Crowdfunding-Kampagne für den Aufbau. Wir finden: Diese Initiative gehört unterstützt! Wir freuen uns schon, die ersten Chutneys zu probieren! :-)

Homepage: www.unverschwendet.at
Facebook: www.facebook.com/unverschwendet


FOODSHARING

Einmal vegan, immer vegan 6Foodsharing ist mit über 10.000 registrierten UserInnen eine der größten und auch ersten Plattformen für den Austausch von nicht mehr benötigten, aber noch genießbaren Lebensmitteln. Man hat die Option, Foodsaver zu werden, das heißt, sich aktiv an der Rettung von Lebensmitteln in Betrieben wie etwa Supermärkten zu beteiligen. Die Nutzung der Plattform ist kostenlos.

Homepage: https://foodsharing.at
Facebook: www.facebook.com/oesterreichfoodsharing


WASTECOOKING

Einmal vegan, immer vegan 1Mit WasteCooking hat Initiator David Groß eine Bewegung geschaffen, die genussvoll gegen Lebensmittelverschwendung angeht, indem sie vermeintliche „Abfälle“ zu schmackhaften und delikaten Gerichten verwandelt. :-) Mittlerweile gibt es auch eine TV-Serie und eine Dokumentation dazu, auf der Homepage finden sich zudem einige leckere Wastefood-Rezepte zum Ausprobieren. Mit einer Prise Aktionismus und viel Kreativität lassen sich David Groß und andere wastecooking-Aktivisten immer wieder Neues einfallen!

Homepage: www.wastecooking.com
Facebook: www.facebook.com/waste.cooking


BEST OF THE REST

Einmal vegan, immer vegan 5Elke Oberhauser und ihr Mann Bernhard verarbeiten mit der Hilfe vieler Freiwilliger (darunter AsylwerberInnen) im Rahmen des Vereins „Best of the Rest“ gerettete Lebensmittel zu sogenannten „Gläsern mit Geschichte“ – Gemüse und Obst werden eingekocht und zu leckeren Produkten verwandelt! Die Initiative hat 2016 den Viktualia-Preis des Österreichischen Landwirtschaftsministeriums (Kategorie Wirtschaft) gewonnen. Wir gratulieren herzlich! :-)

Homepage: www.bestoftherest.at
Facebook: www.facebook.com/verein.bestoftherest


Kennst Du noch andere interessante und tolle Initiativen gegen Lebensmittelverschwendung? Dann poste in die Kommentare – wir freuen uns auf Deine Anregungen! 🙂


Banner Kooperationen

One comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s